Der TC Rot-Weiß Rudolstadt hat in der Verbandsliga-Winterrunde Herren 50 mit 3:0 gegen den TC Rot-Weiß Erfurt II deutlich gewonnen. Damit rangieren die Rudolstädter nach Ihrem Sieg vergangener Woche gegen den TC 1912 Weimar II auf dem 5. Platz des neun Teams umfassenden Klassements.

In Landesleistungszentrum Weimar waren die Begegnungen im Einzel zunächst ausgeglichen, so dass das Doppel entscheiden musste. Dieses konnte Falk Bodenstein und Martin Crämer klar mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden.

Am letzten Sonntag fand nun die fünfte Begegnung der Rudolstädter in Apolda gegen den TC Rot-Weiß Erfurt II statt. Diese Begegung konnten im Einzel Jan Rudolph (6:2,6:3) und Martin Crämer (6:2,6:1) klar dominieren. Das Doppel mit 6:4, 6:0 war dann nur noch Kosmetik.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: