Einmal pro Woche lässt es sich Bianca Hahn nicht nehmen: „Entweder Dienstag oder Mittwoch treffen wir uns, immer vormittags. Wir sind alle Rentner, da brauchen wir auf die Tageszeit keine so große Rücksicht nehmen“, erzählt die 73Jährige, die dann mit vier, fünf Gleichgesinnten ein paar Sätze spielt.

Am vergangenen Samstag war Bianca Hahn, eine der langjährigsten Mitglieder des TC Rot-Weiß Rudolstadt, aber auch einmal am Wochenende auf der Anlage: Zum 50. Geburtstag ihres Vereins ließ sie es sich nicht nehmen, bei den Feierlichkeiten mit dabei zu sein. Und mit ihr waren neben vielen Vereinsmitgliedern auch Bürgermeister Jörg Reichl und der Thüringer Tennis-Präsident Wulf Dankert auf die schmucke Anlage im Heinepark gekommen.

Während Reichl das Engagement des Vereins lobte, gratulierte Dankert dem TC Rot-Weiß, der gerade durch seine Größe so etwas Besonderes ist: Solche kleinen Vereine hätten es nicht immer leicht. Sein Wunsch: Die Mitgliedzahl von derzeit 47 vielleicht auf 60 anwachsen zu lassen.

Mit einem Schnuppertennis-Turnier am vergangenen Freitag ist man da vielleicht schon auf einem guten Weg: „Zwei Teilnehmer haben zumindest schon einmal einen Mitgliedsantrag mitgenommen“, sagt Vereinsvorsitzende Petra Melcher.

Quelle: OTZ Rudolstadt

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: