Mit den Städte3ecksmeisterschaften initiierte der TV Am Saalebogen und TC Rot-Weiß Rudolstadt am vergangenen Wochenende ein neues Turnier für die Vereine und Tennisspieler des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. Natürlich stand neben dem Spaß auch der sportliche Wettstreit auf beiden Anlagen im Vordergrund. Erfreulicher Weisen waren von allen Vereinen des Landkreises Spieler anwesend.

Die Sieger der Städte3ecksmeisterschaften Herren Einzel:

Am Freitag starteten bereits in den Mittagsstunde die Herren und Damen der Altersklasse Ü75 in das Turnier. Diese Spiele waren schon von Spannung bis in den Champions-Tie-Break geprägt, bevor die Herren 50 den Wettkampf Aufnahmen. In der Damen Einzel Konkurrenz konnte sich erwartungsgemäß Maria Heinrich (1. TC Saalfeld) vor Celina Fuhrmann (TV Am Saalebogen) und Marta Mogielnicka (1. TC Saalfeld). Bei den Damen 75 gewann schlussendlich Inge Noack (TC Rot-Weiß Rudolstadt) vor Elke Dorn (TC Grün-Weiß Königsee) und Bianka Hahn (TC Rot-Weiß Rudolstadt)

Bei den Herren Einzel gab es dann doch einige Überraschungen bevor sich Marius Linke (1. TC Saalfeld) gegen Steven Schlegel (1. TC Saalfeld) am Sonntag im Finale mit 6:1, 6:1 durchsetzte und Steffen Rupprecht (1. TC Saalfeld) den dritten Platz belegte. Die Entscheidung bei den Herren 50 war dann eine klare Entscheidung für den TV am Saalebogen Rudolstadt. Hier gewann Uwe Stieler vor Andras Höhne und Falk Bodenstein.

Damen Einzel: Maria Heinrich und Sina Bornmann

Am Sonntag war dann der Tag der Doppel und Mixed Finals. Bei den Damen setze sich das Doppel Sina Bornmann / Maria Heinrich (1. TC Saalfeld) klar gegen Anja Kraft / Franka Homfeldt-Bodenstein (TV am Saalebogen) und Kerstin Wettstädt / Karin Eckardt (TV am Saalebogen) durch.

Im Finale der Herren-Doppel setzten sich erwartungsgemäß Uwe Stieler / Torsten Heiland (beide TV am Saalebogen) mit 6:1, 6:1 gegen Jan Rudolph / Michael Gladitz (TV am Saalebogen / 1. TC Saalfeld) durch.

Sieger Mixed-Doppel Ü120 Inge Noack/Reinhold Weickert

In der Mixed U120 Konkurrenz konnten Kristin Kunde / Marius Linke (1. TC Saalfeld) vor Maria Heinrich / Jan Rudolph (1. TC Saalfeld / TV am Saalebogen) und Anja Kraft / Uwe Stieler (TV am Saalebogen) gewinnen. Und zu guter Letzt fand erfreulicher Weise auch eine Mixed Ü120 statt, in der sich die Paarung Inge Noack / Reinhold Weickert (TC Rot-Weis Rudolstadt) im Champions Tie-Break gegen Bianka Hahn / Heinz Ruppert (TC Rot-Weiß Rudolstadt / TC Bad Blankenburg) den Sieg sicherte.

Die ersten Städte3ecksmeisterschaften konnten überzeugen und fanden bei den Teilnehmern ein sehr positives Echo, so das diese im nächsten Jahr fortgesetzt werden können

Comments (1)

  1. Pingback: Tennisvereine teilen das Prinzip Hoffnung | TC Rot-Weiss 1967 Rudolstadt e.V.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: